Global Brother Unternehmensinformationen Management der Brother Wertekette

Language

Management der Brother Wertekette

Die Brother Gruppe betrachtet die Aussage "Kunde zuerst" als Leitlinie der gesamten Unternehmenstätigkeit, einschließlich Produktplanung, Entwicklung, Design, Herstellung, Verkauf und Service. Wir haben das Ziel mit unseren Produkten neue Werte zu schaffen, die die Anforderungen und Erwartungen der Kunden erfüllen oder sogar übertreffen. Dafür haben wir als spezifisches Managementsystem den Prozess des BVCM (Brother Value Chain Management/Management der Brother Wertekette) eingeführt.

BVCM ist ein Prozess der Wertschaffung für unsere Kunden. Er besteht aus drei Ketten: Anforderungskette, Ausführungskette und Angebotskette. Diese BVCM-Ketten werden wir weiter ausbauen, damit wir aus einem kundenorientierten Blickwinkel heraus unsere Produkte und Dienstleistungen optimieren können.

Management der Brother Wertekette

BVCM

Kunde Kundenbedarf
Die Meinungen der bestehenden Kunden, die schon Brother-Produkte gekauft haben, und der möglichen Kunden, die vielleicht einmal unsere Erzeugnisse kaufen werden, bilden den Ausgangspunkt für all unsere Geschäftstätigkeiten.
Anforderungskette(Wertewahl) Produktplanung, Forschung und Entwicklung
Wir untersuchen gründlich die Erwartungen und Forderungen unserer Kunden und binden sie in unsere Produktentwicklung ein.
Ausführungskette(Werteschaffung) Entwicklung, Entwurf und Produktionstechnik
Den Produktkonzeptionen, die sich aus der Bedarfskette ergeben, wird konkrete Gestalt verliehen.
Angebotskette(Werteangebot) Fabrication, distribution, vente et services
Produkte, die durch einen mit anderen Managementsystemen synchronisierten Entwurfsprozess (concurrent chain procedure) konzipiert worden sind, werden hergestellt, und in der ganzen Welt werden sowohl die Produkte als auch die Dienstleistungen Kunden zugestellt.

Für mehr Informationen (nur Englisch)